Tiefziehtechnik

Therapielösungen auf geprinteten Modellen

SCHEU-DENTAL GmbH

Die dynamischen Veränderungen in der digitalen Behandlungsplanung werden ein zentrales Thema der kommenden Jahre sein, auch mit Blick auf die Tiefziehtechnik. Denn die Digitalisierung der vorgelagerten Arbeitsschritte konfrontiert die gewohnten Abläufe des Tiefziehvorgangs mit ganz eigenen Anforderungen.

BIOSTAR Tiefziehgerät


Abhängig davon, welches Material und welche Rapid-Prototyping Technologie eingesetzt werden, z.B. Stereolithografie oder ein generatives Fertigungsverfahren wie der 3D-Druck, besitzen die hergestellten Arbeitsmodelle unterschiedliche Festigkeiten und Oberflächenstrukturen. Je nach verwendetem Modellkunststoff kann es beim Tiefziehen auch zu Deformationen des Modells kommen.

Wir zeigen Ihnen die Tiefziehtechnik mit 3D-Arbeitsmodellen und die Besonderheiten, die diese geprinteten Kunststoffmodelle für den Tiefziehvorgang bedeuten. Unsere Fachleute in der Anwendungstechnik unterstützen Sie bei der Auswahl der geeigneten Tiefziehmaterialien und beraten Sie zum richtigen Verfahren für die Isolierung und Glättung der Modelloberflächen – damit Sie zu perfekten Tiefziehergebnissen mit 3D-Modellen kommen.

OrthoAlliance

Gemeinsam mehr erreichen.